Hinweis in eigener Sache

Diese Webseiten wurden seit September 2013 kontinuierlich aufgebaut, um dem NABU Monheim am Rhein einen ersten Internetauftritt zu ermöglichen. Sie waren offiziell und wurden regelmäßig mit neuen Informationen und Fotos versorgt.
Seit September 2019 werden sie nicht mehr aktualisiert und bleiben unverändert bestehen, entsprechen daher einem illustrierten Rückblick auf sechs engagierte Jahre im Natur- und Artenschutz unserer Stadt.
Bei Fragen zur aktuellen Arbeit des NABU KV Mettmann in Monheim am Rhein erhalten Sie Informationen unter
https://www.nabu-kv-mettmann.de sowie beim Vorsitzenden des NABU KV Mettmann, Herrn Wolfgang Sternberg unter 02104 - 46190 bzw. w.sternberg@nabu-kv-mettmann.de

Frank Gennes, September 2019


Herzlich willkommen beim
NABU Monheim am Rhein

Ortsgruppe des NABU-Kreisverband Mettmann e.V. 

Liebe Naturfreund*innen,

der NABU Monheim am Rhein
ist eine engagierte Gruppe von
Natur- und Artenschützer*innen.
Wir laden Sie ein, sich auf diesen Seiten über unsere Themen, Projekte und Aktionen
zu informieren.

Frank Gennes
NABU-Stadtbeauftragter für Monheim

Ringel-Natter (Natrix natrix)
© Philipp Martin Schroeder


Unsere Ortsgruppen-Treffen


...finden jeweils montags in der Zeit von 19 bis ca. 20:20 Uhr
in unserem Gruppenraum im Bürgerhaus Baumberg
,
Humboldtstraße 8,
40789 Monheim am Rhein
 statt.

Bürgerhaus Baumberg
© Frank Gennes

 

Hier die Termine der Ortsgruppen-Treffen im Jahr 2019:

14.Januar, 11.Februar, 11.März
8.April, 6.Mai, 3.Juni
1.Juli, 2.September
7.Oktober, 4.November, 9.Dezember

Zum Ortsgruppen-Treffen sind alle eingeladen, die sich für Natur- und Artenschutz interessieren, eine Mitgliedschaft im NABU wird nicht vorausgesetzt.

Beim Ortsgruppen-Treffen erfährt man Aktuelles aus unseren Arbeitsfeldern:
- der praktischen Naturschutzarbeit
- der Öffentlichkeitsarbeit
- der Umweltbildung
- der Bürgerberatung
- den planungsrechtlichen Angelegenheiten und
- der Arbeit in den Pflegestationen.

Zusätzlich bieten wir Mitarbeiter*innen-Treffen und AGs an:
Wer möchte, kann sich entsprechend seiner jeweiligen Möglichkeiten, Interessen und Fähigkeiten aktiv einbringen und ehrenamtlich mitarbeiten. Wir freuen uns über gute Ideen und tatkräftige Unterstützung.

Rhododendron-Zikade (Graphocephala fennahi)
© Olivia Gennes

Wir sind, was wir tun. Die Naturschutzmacher*innen.


Kontakt


Wasser-Frosch (Pelophylax sp.)
© Beates Fotogalerie

Frank Gennes
NABU-Stadtbeauftragter für Monheim

Sperber-Straße 16
40789 Monheim am Rhein

fon 0157 83836099
f.gennes@nabu-kv-mettmann.de

Vertretung:
Michael Knott
fon 02173 2038019
knott-waldpaedagogik@gmx.de

 


NABU Monheim auf Facebook


Seit März 2015 besitzt der NABU Monheim
eine eigene Facebook-Seite:

Hier geht es um aktuelle Naturschutz-Themen aller Art, mal lokal oder regional,
mal aber auch national oder international. Monheim und die Welt. Die Welt und ich.
Immer T
hemen, die interessieren. Kombiniert mit Bildern, die bewegen.
Ein Besuch, der sich lohnt.

Redaktion: Dag Sterzinger und Sabine Gennes


Kopfweide in der Rheinaue
© Beates Fotogalerie


Wir über uns


Der NABU ist mit rund 450 000 Mitgliedern der größte Natur­schutzverband Deutschlands.
Er wurde 1899 unter dem Namen Deutscher Bund für Vogelschutz (DBV) gegründet und nennt sich seit 1990 Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU).


https://www.nabu.de/

 


1966 wurde  der NABU-Landesverband Nordrhein-Westfalen gegründet.
Heute setzen sich mehr als 85.000 NABU-Mitglieder für die Natur in NRW ein.
Sie sind in rund 120 Kreisverbänden und lokalen Gruppen in ganz Nordrhein-Westfalen organisiert und vornehmlich ehrenamtlich tätig.


https://nrw.nabu.de/

 

Seit 1994 existiert auch im Kreis Mettmann ein NABU-Kreisver­band e.V. mit NABU-Stadtbeauftragten in z.Z. acht der zehn kreisan­gehörigen Städte. Ihr Bemühen ist es, der Naturzerstörung entgegenzuwirken.
Dies erfordert den Einsatz der aktiven Mit­glieder beim praktischen Naturschutz und die finanzielle Unter­stützung durch Mitgliedsbeiträge und Spenden.


https://www.nabu-kv-mettmann.de/

 

Auch in Monheim am Rhein leben und arbeiten NABU-Mitglieder.
Die Ortsgruppe Monheim besteht seit 2013 und engagiert sich im gesamten Stadtgebiet
.

Pflanzung einer Elsbeere (Sorbus torminalis) im Marienburg-Park
© Sabine Gennes

Die umfangreiche Natur- und Artenschutzarbeit des NABU Monheim am Rhein wurde durch die SPD Monheim in besonderer Weise gewürdigt:
2017 bekam Frank Gennes als NABU-Stadtbeauftragter stellvertretend für die Ortsgruppe den Ingeborg-Friebe-Ehrenamtspreis verliehen,
2018 wurde im
Marienburg-Park symbolisch eine Elsbeere als "Ehrenbaum" gepflanzt.
Bei der Elsbeere (der NABU Monheim hatte sich diese Baumart gewünscht) handelt es sich um ein ökologisch sehr wertvolles Gehölz, sie ist Nahrungsgrundlage für Bienen, Käfer und Vögel sowie für Nachtfalter und (damit indirekt auch für) Fledermäuse.


Unser Neanderland-Wetter


Heck-Rinder (Bos primigenius f. taurus)
Eiszeitliches Wildgehege Neandertal
Mettmann
© Frank Gennes




Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!